Nasenflügeltests in allen Schulstufen

Nasenflügeltests in allen Schulstufen

Ab dem 08. April 2021 wird landesweit an allen Schulstufen der Nasenflügeltest durchgeführt. Der Test ist freiwillig und benötigt die Einverständnis der Eltern. Er findet an unseren Schulstellen jeweils am Montag und am Donnerstag statt. Die Eltern können wählen, ob sie den Test am Vormittag während der Schulzeit oder am Nachmittag wahrnehmen möchten. Wenn das Einverständnis der Eltern nicht gegeben wird, wird die Schülerin/der Schüler in den Fernunterricht überstellt. Dieser ist vergleichbar mit einer Abwesenheit vom Präsenzunterricht: Überstellen der Unterlagen, Information über Unterrichtsinhalte, Kontakt zu den Lehrpersonen bei der wöchentlichen Sprechstunde.

Das negative Testergebnis berechtigt auch zur Teilnahme an sportlichen Aktivitäten im Verein und zum Besuch der Musikschule. Sollte ein Kind ein negatives außerschulisches Testergebnis vorweisen, dann ist dieses 72 Stunden gültig und der Test in der Schule entfällt.

Im Moment besteht noch trotz der Tests die Maskenpflicht. Es bleibt zu erwarten, dass bei Verringerung der Fallzahlen durch Tests und Impfen auch diese Belastung gelockert wird.

In der Hoffnung, dass wir zur Öffnung der Schulen über einen längeren Zeitraum hinweg beitragen können, wünsche ich allen Frohe Ostern!

Ursula Pulyer Schuldirektorin

 

01.04.2021