SSP Lana-small
SSP Lana 1620x600

Unser Leitbild

Gemeinschaft, Soziales Handeln, Bewegung, Lernen, Erfahrung, Kreativität und Vielfalt sind die tragenden Säulen unseres erzieherischen Handelns.

Leitsätze und Grundausrichtung

Die Erziehungsziele und das pädagogisch-didaktische Konzept im Schulsprengel Lana beruhen auf Grundsätzen, die sowohl für die Grundschulen als auch für die Mittelschulen gelten. Unser Verhalten, unser Handeln, unsere Unterstützung und unser Vorbild als Schule lassen die Lernenden Werte erfahren, die ihnen als Richtlinien für ihr Handeln dienen können. Dies geschieht auf der Grundlage von Anerkennung, Wertschätzung und positiver Rückmeldung. Die Lernenden können und sollen Grundhaltungen entwickeln, die ihnen helfen, die Herausforderungen im privaten und beruflichen Leben zu meistern und verantwortungsvoll zum Gelingen einer demokratischen und gewaltfreien Gesellschaft beizutragen.

Die tragenden Säulen unseres erzieherischen Handelns sind: Gemeinschaft: Hilfsbereitschaft, soziale Offenheit, demokratisches Verhalten, Ehrlichkeit, Höflichkeit, Achtung vor sich selbst und vor den Mitmenschen, vor den Dingen sowie vor der Natur. Die Achtung der Person und der Umwelt ist die unverzichtbare Grundlage einer gelingenden Gemeinschaft.

Soziales Handeln: Respekt und Toleranz gegenüber anderen, Offenheit, Vielfalt und das Vermögen, Konflikte gewaltfrei zu lösen, sollen gestärkt werden. Durch gemeinschaftsfördernde Aktivitäten in den Klassen, Spiele und Projekte zum sozialen Lernen, gemeinsame Feiern, Ausflüge, gemeinsame Initiativen zu verschiedenen Projekten leisten wir einen Beitrag zur Förderung der Schulgemeinschaft.

Bewegung: Unsere Schule sehen wir als „Bewegte“ Schule. Über den regulären Sportunterricht hinaus bewegen sich die Lernenden ganzjährig in konzentrations- und koordinationsfördernden Übungen, im Schulsport, Sporttagen und Sportprojekten und Vergleichswettkämpfen.

Lernen: Selbstvertrauen und positive Einstellung zur Schule, zum Lernen und Arbeiten sind uns wichtig. Vielfältige Lernmethoden und eine abwechslungsreiche Lernumgebung unterstützen die Lernenden, ein Gleichgewicht von Fördern und Fordern, Motivation und Verantwortung bereitet sie auf das Berufsleben vor.

Erfahrung: Die Lernenden können im Unterricht, an Lernorten außerhalb der Klassenräume, in Projekten, Freiarbeitsphasen, fach-, klassen- und zugübergreifenden Lerneinheiten verschiedenste Lernerfahrungen sammeln, Arbeitstechniken erproben und Wissen erwerben.

Kreativität: Wir möchten Spontaneität, Kreativität und eigene Lösungswege ermöglichen, fördern und wertschätzen. Sowohl im sprachlichen als auch im musischen und bildnerischen Bereich werden die Lernenden zu selbstständigem und schöpferischem Gestalten angeregt.

Vielfalt: Wir schätzen die Vielfalt an Begabungen, Interessen, Sprachen, Nationen, Religionen, Meinungen und sozialer Herkunft, die unsere Lernenden mitbringen und fördern ein Bewusstsein für Unterschiede und Individualität als Bereicherung. Wir kommen unterschiedlichen Voraussetzungen, Bedürfnissen und Begabungen durch angemessene Unterstützung, Aufholmaßnahmen, Begabungsförderung und gezielte Sprachförderung entgegen.

Aktuelles
rund um den Schulsprengel Lana

27.05.2024

Telefon funktioniert nicht

Das Telefon der Mittelschule Lana funktioniert derzeit aufgrund eines technischen Defektes nicht. Sie können uns per Mail jederzeit erreichen: ssp.lana2@schule.suedtirol.it

Giro d'italia

06.05.2024

Giro d’Italia

Giro d’Italia in Lana am 21.05.24

24.04.2024

1. Lananer Crazy Bikes bei „Lana radlt sicher in den Frühling 2024“ übergeben

Das Geheimnis ist gelüftet, die Gewinner des Crazy Bike Lana Malwettbewerb sind Sophie Winkler mit ihrem Donat-Bike und Benjamin Steiner mit seinem Schach-Bike. Ihre gezeichneten Fantasieräder wurden nachgebaut und bei Lana radelt sicher in den Frühling, am 13.04.2024 auf dem Rathausplatz übergeben.